JCA50 modifikationen

JCA50H Modifications

JCA50H to HotRod+ conversion

Der Jet City Amplification JCA50H entspricht zu 99% dem Soldano HR50+, aber eben nur zu 99%...

Wer mal den 1:1 Vergleich gemacht hat wird feststellen das die Amps nicht 100% identisch klingen, was zum einen an den Toleranzen der Bauteile liegt (kein Amp, selbst vom gleichen Hersteller und das gleiche Modell, klingt identisch) zum anderen liegt das aber auch daran, das entgegen aller im Netz herumgeisternden Schaltpläne und Behauptungen die Amps NICHT völlig identisch sind. 

Der Hauptunterschied in der Schaltung ist nur eine Kleinigkeit, nämlich ein Spannungsteiler (zwischen 2. und 3. Gainstage). Im Soldano und laut im Netz verbreiteten Jet City JCA50 Schaltplänen, kommt hier angeblich ein 470K / 1M Teiler zum Einsatz, im Jet City JCA50H finden wir aber:

R35: 220K
R36: 470K

Das ist rein rechnerich, was die Spannungen angeht, natürlich vollkommen ok und sorgt sogar für etwas weniger Rauschen. Aber leider wirkt sich das auch auf den Sound aus, da der Koppelkondensator (C24) nun statt 1470K (470K + 1M) nur noch 690K "sieht" und dazu kommt noch das der Widerstand (R35) des Teilers im Signalweg (470K beim Soldano, 220K beim JCA50H) auch als Gridstopper funktioniert, welcher mit der Kapazität der Röhre einen Tiefpassfilter ergibt, also beim JCA50H weniger Höhen filtert als im Soldano HR50+. Wer also dem Original Hot Rod Plus so nahe wie möglich kommen will, sollte dort ansetzen und einfach R35 durch einen 470K und R36 durch einen 1M Widerstand (beide mit 1W Festigkeit) ersetzen. Auch empfehlenswert die beiden Elkos an den Eingängen (Input und Return) rauszuschmeißen und zu brücken.

Klar, zu 100% identisch werden die Amps dann noch immer nicht klingen, denn neben der Schaltung selbst, sind auch die Bauteile und das Layout wichtig. Das Layout stimmt aber beinahe, Unterschiede wird es also geben, auch weil im JCA50H andere Trafos verwendung finden und auch andere Röhren benuzt werden. Aber mit diesem kleinen Mod, der keine 50cent kostet, ist man doch deutlich näher dran am Soldano HR50+ Original.

Leider sind die Pläne im Netz an vielen Stellen völlig falsch, von vertauschten Trioden, über falsche Bauteilwerte, bis hin zu völlig verrückten Kathodenfolgerkreationen ist da alles dabei. Deshalb habe ich den Schaltplan mal für Euch korrigiert. Korrigierter Jet City JCA50H Schaltplan (bis auf die Relais auch auf die 100W Modelle übertragbar)

Weitere Umbauten

Der Hot Rod+ ist dir zu rockig, oder du stehst mehr auf Leadsound? Wie wäre es denn mit nem Soldano SLO für schmales Geld? Oder darf es doch etwas heftiger und moderner sein, dann hätte ich auch noch den Soldano Avenger im Angebot. Und wenn du klanglich lieber auf unserem Kontinent bleiben willst, dann habe ich hier entweder einen Briten, der sowohl den klassischen Marshallcrunch, als auch eine moderne HiGain Abrissbirne im Gepäck hat, oder einen Germanen mit mächtig "Balls" :-).

Jet City JCA50H/100H/HDM to SLO Conversion

Jet City JCA50H/100H/HDM to Avenger Conversion

Jet City JCA50H/100H/HDM to JCM888 (Marshall-Style) Conversion

Jet City JCA50H/100H/HDM to FirePower (Engl-Style) Conversion

Wenn Ihr Fragen habt, oder Hilfe benötigt für einen Umbau/Mod eines Tubeamps, schreibt mich einfach über das Kontaktformular an, ich helfe Euch gerne.

Inhalt
Links
Impressum
Sitemap
valid html5
valid css3
created on linux mint